Katholische Kirchen in Spandau/Falkensee


Herzlich willkommen!

Mit ca. 30.000 Katholiken und 14 Gottesdienststandorten auf unserem Gebiet im Westen von Berlin und Brandenburg gibt es viel zu entdecken.

Momentan gründen sich im Rahmen des Prozesses "Wo Glaube Raum gewinnt" des Erzbistums Berlin zwei neue Pfarreien. Dabei werden die bestehenden sechs Pfarreien in unserem Raum zu zwei neuen Großpfarreien zusammengelegt.
Dafür wurden Anfang 2018 die beiden Pastoralen Räume Spandau-Nord/Falkensee und Spandau-Süd gebildet und befinden sich nun in der Entwicklungsphase.

Die beiden Räume erstellen in diesem Jahr ihr Pastoralkonzept, dass die Grundlage für die Arbeit in den neuen Pfarreien wird.

#

Spandau-Nord/Falkensee

Im Norden von Spandau und auf dem Gebiet um Falkensee in Brandenburg bilden die Pfarreien St. Joseph ​in der Siemensstadt, Maria, Hilfe der Christen im Zentrum von Spandau und St. Konrad von Parzham in Falkensee den pastoralen Raum Spandau-Nord/Falkensee. Die Pfarreigründung ist zum 01.01.2023 geplant.

Alle aktuellen Informationen zum Stand des pastoralen Raums und den einzelnen Gemeinden finden Sie auf der Webseite des pastoralen Raums:
nord.katholisch-spandau.de

Hier gehts zur Webseite

Spandau-Süd

Im Süden von Spandau bilden die drei Pfarreien St. Markus im Falkenhagener Feld, St. Willhelm in der Spandauer Wilhelmstadt und Mariä Himmelfahrt in Kladow und Groß-Glienicke den pastoralen Raum Spandau-Süd. Die Pfarreigründung ist zum 01.01.2023 geplant.

Alle aktuellen Informationen zum Stand des pastoralen Raums finden Sie momentan noch auf den Webseiten der einzelnen Pfarreien.

St. Markus
St. Wilhelm
Mariä Himmelfahrt

Karte Pastoraler Raum Spandau Süd

Weitere Informationen

Viele weitere Informationen rund um den Prozess "Wo Glaube Raum gewinnt" finden Sie auf der Webseite des Erzbistums Berlin unter dem Reiter "Wo Glaube Raum gewinnt".

Wie lange dauert es noch bis zur Pfarreigründung?

Bis zur offiziellen Pfarreigründung dauert es noch genau

unavailable

Die Termine für Gottesdienste und Feierlichkeiten anlässlich der Gründung entnehmen Sie bitte den Webseiten, der einzelnen Pfarreien.